Notice: Undefined index: HTTP_ACCEPT_LANGUAGE in /home/www/web992/html/new_page/wp-content/themes/fencing/header.php on line 4
Équipement – Bieler Fechtclub

Ausrüstung

Für das eigene Fechtmaterial ist der Fechter selbst oder dessen Eltern verantwortlich.
Wenn etwas neu angeschafft werden muss, kann der Maître mit Rat und Tat weiterhelfen oder für Sie bei einem Fechtausrüster eine Bestellung tätigen. Wenn bei einem Degen eine Reparatur ansteht, kann er diese für Sie erledigen.

Wir vom Bieler Fechtclub stellen den Fechtern bis zum Alter von 9 Jahre das komplette
Fechtmaterial zur Verfügung. Neueinsteiger, die älter sind, können das Fechtmaterial während den ersten 3 Monaten beim Club ausleihen. Anschliessend wird erwartet, dass im Minimum ein Degen, ein Körperkabel, ein Handschuh und eine Fechtweste vom Fechter oder dessen Eltern gekauft werden.

Wenn ein Fechter an Turnieren teilnehmen will, muss er zwei Degen, zwei Körperkabel und die gesamte weitere Fechtausrüstung (Maske, Fechthose, Unterziehweste und Fechtsocken) anschaffen.

Bei den Degen ist darauf zu achten, dass die Grösse (0 für U8, 2 für U10 und
U12 sowie 5 ab U14) stimmt. Bei den Fechtkleidern ist bis zur Kategorie U14 ein Wert von 350NW gut. Ab U17 sollte dieser Wert 800NW aufweisen. Bei der Maske sollte von Beginn weg eine gewählt werden, welche den Wert von 1600NW aufweist.

Aufgrund der verschiedenen Degengrössen oder den diversen Fechtkleidern, kann der Kauf eines Occasionartikels (unter Vereinsmitgliedern oder beim Maître) die finanziellen Aufwendungen verringern.

Das Material muss vor einem Turnier durch die Fechter unbedingt auf deren Funktionstüchtigkeit hin überprüft werden (Degen, Kabel).

Vor einem Turnier ist darauf zu achten, dass alles Material eingepackt ist:
• Degen, Körperkabel, Maske, Handschuh
• evtl. Ersatzmaterial (Federn, Schrauben, Werkzeug und ev. Kontrollgerät)
• Kleider (Jacke, Hosen, Unterziehweste, Fechtsocken, Turnschuhe)
• Fechtlizenz
• Genügend Austauschwäsche sowie Duschutensilien

Dokument Swiss Fencing